Das repräsentative Wohnhaus steht beispielhaft für die hohe gestalterische Qualität der Villenarchitektur in Albstadt zu Beginn des 20. Jahrhunderts, anknüpfend an bewährte Architekturtraditionen im Sinne der Heimatkunstbewegung. Dafür spricht das große ruhige Walmdach oder die repräsentative Fassung der Gebäudeecken durch barocke Kolossalpilaster. Aufgabenstellung war es, zwei voneinander getrennte Wohnbereiche zu schaffen. Die erforderlichen Etagenabtrennungen hierfür wurden in enger Zusammenarbeit mit dem Denkmalsamt abgestimmt, reversibel ausgeführt und dem vorhandenen Baustil entsprechend angepasst.
In der großzügigen, ausdrucksvollen Eingangshalle wurden die wandfesten Holzausstattungen überarbeitet und der Natursteinboden aufbereitet. Um der Eingangshalle mehr Licht und Leichtigkeit zu verleihen wurde diese mit Wandleuchten neu illuminiert. Das frühere Esszimmer wurde zu einer modernen Wohnküche umgestaltet. Der zentrale Kaminofen verleiht der Wohnküche in jeder Jahreszeit eine behagliche Atmosphäre. Als Bodenbelag wurde eine Eiche-Landhausdiele gewählt.  Im Anschluss folgenden Wohn-Ess-Zimmer wurde der historische Holzfußboden wieder instand gesetzt, der Eiche-Parkett geschliffen und neu versiegelt. Das antike Mobiliar kam teilweise wieder zum Einsatz und bildet zusammen mit neuen Elementen eine interessante Kombination.
Das frühere Gäste-WC und die anschließende Garderobe wurden in ein modernes Bad mit einem geräumigen, begehbaren Duschbereich umgestaltet. Als Material wurde ein heller Naturstein ausgewählt.
Die frühere Speisekammer wurde zu einem Gäste-WC umgebaut, hier wurde eine Kombination aus Holz und Naturstein gewählt.  Alle Wände wurden überarbeit und erhielten einen neuen hellen Anstrich um dem Gebäude eine elegante Ausstrahlung zu verleihen.  Die technische Ausstattung wurde weitestgehend erneuert. Die Fenster wurden repariert und funktionstechnisch verbessert, dies erfolgte durch holztechnische Instandsetzung und beschlagstechnische Überarbeitung. Außerdem erhielten die Sprossenfenster einen neuen Anstrich. Ebenso wurden die Tuffsteinelemente im Außenbereich renoviert.